Einzigartiges, großes Grundstück in Meeresnähe bei Porto Cristo

Objekt-Nr.: GK-002
Grundstück ca.:
139.476 m²
Pool:
nein
Terrasse/Balkon:
nein
Meerblick:
ja
Kaufpreis:
1.200.000,- EUR
Das Exposé hier als Selfhtml PDF zum Download

Objektbeschreibung

Einzigartiges, großes Grundstück in Meeresnähe bei Porto Cristo das im oberen Bereich mit einem Kiefernwald bewachsen ist, mit herrlichem Meerfernblick und Blick auf die Landschaft des Tals. Der untere Teil ist mit einheimischer Vegetation bewachsen. Auf dem Grundstück kann ein Haus von bis zu 500 m² Wohnfläche mit Swimmingpool gebaut werden (Bauprojekt beim Consell in Arbeit). In der ruhigen Gegend, fern von Hauptstraßen (2 km bis zur Ma-4020), befinden sich ausnahmslos große Anwesen, sodass große Abstände zu den nächsten Anwohnern sichergestellt sind und Ruhe garantieren. Eine sehr gute Verkehrsanbindung ist durch eine asphaltierte Straße bis zum Grundstück gewährleistet. Derzeit ist die Anbindung an das öffentliche Stromnetz (endesa) in Arbeit.

Verkehrsanbindung und Erreichbarkeiten zu wichtigen Orten:

• Flughafen (45 min)
• Palma de Mallorca (50 min)
• Zentrum von Porto Cristo (10 min)
• Hafen von Porto Cristo (10 min)
• Strand von Porto Cristo (10 min)
• viele Strände & Buchten in der Nähe
• Hospital de Llevant (5 min)
• Krankenhaus Manacor (10 min)
• vier 18 Loch Golfplätze (15 - 30 min)
• Porto Cristo Yacht Club (5 min)
• Akademie Rafa Nadal (10 min)
• Manacor, die zweitgrößte Stadt Mallorcas, mit Bezirksverwaltung, Ämtern und kulturellen Einrichtungen (10 min)

Lage & Umgebung

Porto Cristo („Christushafen“), auch Port de Manacor oder Es Port genannt, ist ein vom Tourismus geprägter Ort auf der spanischen Baleareninsel Mallorca. Er liegt an der Ostküste der Insel in der Region (Comarca) Llevant. Porto Cristo gehört zum Gemeindegebiet der im Inselinneren gelegenen Stadt Manacor.

Porto Cristo verfügt über eine sehenswerte Altstadt mit engen Gassen und zahlreichen historischen Gebäuden. Im Mittelpunkt befindet sich die Ortskirche Església Mare de Déu del Carme. In der Carrer d’En Gual 31 gibt es eine Zweigstelle der Gemeindeverwaltung von Manacor. Die die Altstadt umgebenden Neubaugebiete haben zum Teil Villencharakter. Die meisten Geschäfte und Restaurants konzentrieren sich hingegen am Passeig de la Sirena hinter der Hafenmole. An der Promenade befindet sich eine 1988 aufgestellte Skulptur des Bildhauers Pere Pujol, die eine im spanischen Bürgerkrieg zerstörte Meerjungfrau-Skulptur ersetzte.

Porto Cristo war einer der wenigen Orte Mallorcas, die in den spanischen Bürgerkrieg verwickelt wurden, als am 16. August 1936 bei der Schlacht um Mallorca republikanische Truppen auf der Insel landeten und Teile der Ostküste besetzten. Der Vorstoß wurde bis zum 12. September 1936 durch die nationalistischen Truppen und ihre italienischen Verbündeten zurückgeschlagen.

Das Exposé hier als Selfhtml PDF herunterladen.
Die Baubeschreibung hier als Selfhtml PDF herunterladen.
Die Certificación Catastral hier als Selfhtml PDF herunterladen.
Lage auf Karte



Alle Angaben wurden nach bestem Wissen gemacht. Irrtum und Zwischenverkauf vorbehalten. Dieses Exposé ist eine Vorinformation, die keine Rechtsgrundlage darstellt. Es gilt allein der notariell abgeschlossene Kaufvertrag. Die beim Kauf anfallenden Steuern, Notar- und Grundbuchgebühren werden vom Käufer getragen. Die Maklercourtage geht zu Lasten des Verkäufers.